Mitglied des BdS-Präsidiums

Marcus Lettschulte
Marcus Lettschulte

Marcus Lettschulte

"Der BdS ist die einzige Stimme der Systemgastronomie – diese Stimme möchte ich zum Wohle der gemeinsamen Belange unserer wunderbaren Branche noch weiter stärken.

Marcus Lettschulte studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seinen Referendardienst leistete er u.a. in der renommierten Kanzlei Nörr Stiefenhofer Lutz (nun Noerr LLP) ab. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Rechtsanwalt in der auf Wirtschafts- und Steuerrecht spezialisierten Kanzlei Schlawien Habel Helming (nun SNP Schlawien Partnerschaft) begann er 1998 als Syndikusanwalt bei McDonald’s Deutschland. Seit 1. Juli 2015 ist er als General Counsel & Director Legal für die Leitung der gesamten deutschen Rechtsabteilung verantwortlich. Seit 2007 und damit in der vierten Amtszeit ist er Mitglied des BdS-Präsidiums.