Havi

HAVI

HAVI – Der führende Logistikpartner für die Food Service Branche

HAVI erbringt nachhaltige, ganzheit­liche Supply­-Chain­-Dienstleistungen für die Food­-Service­-Branche. Al­lein in Europa beliefert HAVI über 170 Kunden mit mehr als 15.000 Restaurants aus den Bereichen QSR und Convenience wie zum Beispiel McDonald’s, NORDSEE, KFC, Five Guys und Backwerk. Das Ser­viceportfolio des Supply-­Chain-­Dienstleisters mit Hauptsitz in Duisburg erstreckt sich von Sour­cing und Packaging über Logistik und Entsor­gungslösungen bis hin zu Marketingservices. Seit 2015 ist HAVI Mitglied der globalen Nach­haltigkeitsinitiative Science Based Targets.

Havi

Lesen Sie hier die Studie "The Next Normal"

The Next Normal (7,0 MiB)


HAVI
Dr. Roland Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung

Rück- und Ausblick von Dr. Roland Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung

Wie bewerten Sie das Geschäftsjahr 2021?

Die Pandemie hat 2021 entscheidend geprägt. Die Kurzarbeit sowie die Beschränkungen der Gastronomie haben unsere Kunden und unsere Mitarbeiter massiv beschäftigt. Mit einem partnerschaftlichen Miteinander, Flexibilität und Innovationskraft konnten wir die Supply Chains stärken und die Lieferfähigkeit zu jeder Zeit sicherstellen. Parallel zur Krisenbewältigung haben wir das nachhaltige Geschäftsfeld „Recycling und Waste Management“ ausgebaut. Mittlerweile managen wir für über tausend Standorte die Schnittstellen vom Kunden zum Entsorger.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2022?

Wir blicken positiv auf 2022 und erwarten eine hohe Wachstumsdynamik bei unseren Kunden. Der Erfolgsfaktor hierfür ist vor allem das Thema Personal: Tariferhöhungen, Recruiting und Mitarbeiterbindung bewegen die gesamte Wirtschaft. Auch Nachhaltigkeit wird immer relevanter: Wir unterstützen unsere Kunden weiterhin aktiv, zum Beispiel bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben sowie der Einführung von Re-Usables und bei weiteren kreislauffähigen Services. Eine Herausforderung in ganz Europa sind die knappen Transportkapazitäten. Auch wir suchen Fahrer – denn unsere Kunden wachsen weiter.

15 Jahre BdS: Wie erleben Sie die Entwicklung des Verbands und der Systemgastronomie?

Die Systemgastronomie setzt Trends und ist innovativ. Gerade in der Pandemie war deutlich spürbar, wie wichtig der BdS für die gesamte Gastronomie ist – nicht nur für die Systemgastronomie. Der BdS gibt den vielen Mitgliedern eine gemeinsame klare Stimme in der Wirtschaft und schafft es, die verschiedenen Interessen auf eine gemeinsame (Werte-)Basis zu verpflichten. Gemeinsam sind wir stark. Das zeigt der BdS sehr eindrücklich seit 15 Jahren. Wir gratulieren herzlich!

Welche Signale waren für Sie entscheidend?

Der Zusammenhalt in der Krise zwischen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern war enorm. Zusammen können wir, immer den Kundennutzen und die Kundenzufriedenheit im Zentrum, viel erreichen. Schnell auf neue Situationen einzugehen, ständig im Austausch zu bleiben, Veränderungen mit den Kunden schnell zu bewerten und agil im Schulterschluss zu handeln – darauf kommt es an. Das virtuelle Miteinander hat gut funktioniert. Aber jetzt freuen wir uns auf mehr persönlichen Austausch und Begegnungen. Das Zwischenmenschliche macht unsere Branche aus.


Das Interview wurde im März 2022 geführt.



Oliver Jäger (Director Sales DACH) zum 15-jährigen Jubiläum des BdS: