Franke

Franke

Franke Foodservice Systems ist eine der vier Divisionen der Franke Gruppe, eines Konzerns mit über 9.200 Mitarbeitern und Hauptsitz in der Schweiz.

Das Unternehmen ist weltweit führender Anbieter von umfassenden Lösungen für die Systemgastronomie: Von der Entwicklung von Café und Küchenkonzepten über die Lieferung von Küchengeräten und Kleinteilen für den täglichen Bedarf bis hin zu technischen Serviceleistungen bietet das Unternehmen seinen Kunden alles rund um die Systemküche. Unternehmen wie McDonald’s, Yum!, Burger King® , VAPIANO und Starbucks setzen nachhaltig auf die Erfahrung und Qualität des Marktführers.

Die weltweiten Aktivitäten der Division werden von drei Zentralen aus gesteuert: Von den USA aus werden die amerikanischen Kunden betreut, von Hongkong aus der asiatische Raum und von Deutschland aus die Region Europa, Middle East und Afrika (EMEA). Der Hauptsitz in Deutschland wurde 1972 gegründet. Aktuell betreuen rund 600 Mitarbeiter über 10.000 Quick Service Restaurants in ganz Europa.

Franke

Franke
Stefan Kuny, Geschäftsführer

Rück- und Ausblick von Stefan Kuny, Geschäftsführer

Wie bewerten Sie das Geschäftsjahr 2021?

Das Jahr 2021 war geprägt von einer allgemeinen Erholung im ersten Quartal und einem massiven Auftragseingang in den folgenden Quartalen. Unsere Kunden haben wieder begonnen, ihre Restaurants zu renovieren und zu expandieren. Auf der anderen Seite waren Kostensteigerungen bei Rohstoffen und Frachten und die mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen und Komponenten die große Herausforderung. Diesen Spagat haben wir gut organisiert und konnten fast alle Kundenprojekte pünktlich ausliefern.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2022?

Wir erwarten eine weitere Erholung der Foodservice-Industrie. Unsere Kunden werden weiter investieren und wir werden sie auf diesem Weg begleiten. Dies vor dem Hintergrund der weiterhin bestehenden Engpässe im Bereich "Rohstoffe und Frachtraum", die meiner Meinung nach noch bis weit in das Jahr 2023 andauern werden. Wir haben uns auf die neue Situation eingestellt und uns entsprechend angepasst.

15 Jahre BdS: Wie erleben Sie die Entwicklung des Verbands und der Systemgastronomie?

Wir sind seit 2012 stolzes Mitglied des BDS. Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich der Verband und die Mitglieder in diesen 10 Jahren entwickelt haben. Wir erleben den BDS als einen sehr professionell geführten Verband, der die Belange seiner Mitglieder vertritt, aber auch mit seinen Veranstaltungen eine Plattform für den persönlichen Austausch bildet. Auch schätze ich den regelmäßigen Newsletter sehr.


Das Interview wurde im März 2022 geführt.