Leiter der Rechtsabteilung (m/w/d) im Arbeitsrecht

Leiter der Rechtsabteilung (m/w/d) Arbeitsrecht

Bewerbungsfrist: 15.12.2022

Ort: München

Zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Nein

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter der Rechtsabteilung (m/w/d) in Vollzeit für den Bereich Arbeitsrecht. Die Stelle ist unbefristet.

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband mit Sitz in München. Wir vertreten mehr als 830 tarifgebundene Mitgliedsunternehmen mit mehr als 3.000 Restaurants und über 120.000 Beschäftigten. Im Austausch mit u.a. Politik, Medien, Sozialpartner, weiteren Verbänden und Bildungsverantwortlichen sind wir das umfassende Sprachrohr der Branche. Als Arbeitgeber bieten wir sowohl für Einsteiger als auch für Berufserfahrene fachliche Herausforderungen, vielseitige Aufgaben und Perspektiven.

Ihre Aufgaben:

  • Disziplinarische und fachliche Leitung der Rechtsabteilung inklusive der Ausbildung von Rechtsreferendaren
  • Koordination der Arbeitsabläufe der Abteilung
  • Eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung unserer Mitgliedsunternehmen in den Gebieten des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts
  • Rechtliche Unterstützung der Hauptgeschäftsführung in den Präsidiumssitzungen und bei Tarifverhandlungen
  • Verfassen von rechtlichen Gutachten zu Auslegungsfragen, u.a. rund um die BdS-Tarifverträge und andere arbeitsrechtliche Fragestellungen
  • Qualitäts- und Konfliktmanagement der Mitgliederberatung
  • Verantwortung von Satzungsfragen und Vereinsrecht
  • Konzeption und Durchführung von arbeitsrechtlichen Schulungen und Webinaren
  • Erstellung und Aktualisierung von Vertragsmustern, Merkblättern und Übersichten für unsere Mitgliedsunternehmen
  • Vertretung des Verbandes bzw. der Branche bei Veranstaltungen, wie z.B. Parteitagen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über zwei juristische Staatsexamina (möglichst vollbefriedigend, mindestens aber befriedigend), idealerweise mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt
  • Eine bestehende oder angestrebte Zulassung zum/r Syndikusrechtsanwalt / Syndikusrechtsanwältin und ein Fachanwaltstitel im Bereich Arbeitsrecht sind wünschenswert
  • Sie besitzen hervorragende Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht und haben mindestens fünf Jahre relevante Berufserfahrung
  • Sie können zumindest erste Erfahrung in Personalführung vorweisen
  • Sie sind in der Lage, Probleme gründlich zu analysieren, wissenschaftlich zu arbeiten, Lösungen konsequent zu erarbeiten und diese mit sicherem Auftreten vorzutragen
  • Sie bringen eine gewisse Reisebereitschaft mit
  • Eigenständiges Arbeiten mit moderner IT, Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich
  • Gesellschaftspolitisches Interesse und Begeisterungsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Fachliche Herausforderungen und vielseitige Aufgaben in einem spannenden Arbeitsumfeld in der bayerischen Landeshauptstadt
  • Umfassende, abwechslungsreiche und praktische Erfahrungen im Bereich eines bundesweit tätigen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbands
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vollständiges IT-Equipment

Sie haben Lust darauf, in einem spannenden Arbeitsumfeld in der bayerischen Landeshauptstadt tätig zu werden? Ihr neues Team freut sich darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Mitteilung Ihrer Gehaltsvorstellungen an:

Bundesverband der Systemgastronomie e.V.
Ingo Gugisch
Mitglied des Präsidiums
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 20
80807 München
E-Mail: info@bundesverband-systemgastronomie.de