Real Innenausbau AG

Real Innenausbau

Real Innenausbau AG

Real Innenausbau

Die real Innenausbau AG ist ein internationales Baudienstleistungsunternehmen, das Innenausbauarbeiten, Ladenbau, Bauleistungen und eine Vielzahl an Fachdienstleistungen anbietet. Seit 1983 erfüllt die real Innenausbau AG mit Kreativität, einer marktorientierten Firmenstrategie sowie einer positiven und engagierten Unternehmenskultur die Wünsche ihrer Kunden. Die zielorientierte Umsetzung individueller Bedürfnisse ermöglicht es Kunden den strategischen Wettbewerbsvorteil im Markt zu sichern.

Die real Innenausbau AG verfügt über breit gestreute Branchenkenntnisse, so dass die Kunden weltweit auf ein umfassendes Fachwissen und Know-how der Mitarbeiter zurückgreifen können – gleich ob als Berater, Planer, Möbellieferant oder Generalunternehmer / Generalübernehmer.


Michael Betz
Michael Betz, CEO

Rück- und Ausblick von Michael Betz, CEO

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2019?

Das Geschäftsjahr 2019 war von starken Wachstumsimpulsen und einer hohen Anzahl von Realisierungsprojekten geprägt. Wir konnten zahlreiche Neukunden in unser internationales Netzwerk aufnehmen. Dabei ist die Mischung aus lokaler Präsenz und internationalem Know-how für unsere Kunden ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Durch die Einführung einer integrierten Projektmanagement-Software und Fortschritte in der Digitalisierung unserer Prozesse sind wir für die Zukunft gerüstet.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2020?

Wir erwarten einen weiterhin kontinuierlichen Aufbau von nachhaltigen Kunden in der Systemgastronomie. „We are a people business“ – darum werden wir weiterhin unser Know-how und unsere Personalressourcen aufbauen, um unseren Kunden die besten Ansprechpartner bieten zu können. Dabei werden wir unsere Servicedienstleistungen und Realisierungskompetenzen für unsere Kunden ausbauen – von der Baustellenvorklärung, Planung, Realisierung (GU und Schreinerarbeiten/Möbel), IT-Unterstützung/Integration, Dokumentation bis hin zum After-Sales-Service – alles aus einer Hand. Die Digitalisierung der vergangenen Jahre hat viel verändert, dies drückt sich auch vermehrt im Wunsch unserer Kunden nach immer schnellerer Realisierungszeit, transparenten Prozessen und höherer Kosteneffizienz bei gleichbleibend hoher Qualität aus. Dies kann nur mit der Digitalisierung im Bau und Handwerk aller Geschäftsprozesse intern wie extern nachhaltig erreicht werden.

Worin sehen Sie die derzeit größte Herausforderung?

Aufgrund der steigenden Kundenanforderungen an Leistungen aus einer Hand, Geschwindigkeit, Qualität und hohe Kosteneffizienz sind die Qualifikationsanforderungen (Fach-, Methoden-, Sozial- und Digitalkompetenz) an unser Personal extrem angestiegen. Aufgrund des Fachkräftemangels ist der Begriff „War of Talents“ bei uns von hoher Bedeutung und wir haben deshalb in unserem HR-Bereich viele Aktivitäten geplant, um für unsere Kunden das beste Personal im Markt zu rekrutieren und nachhaltig zu beschäftigen.

Wie sehen Sie Ihre Zukunft?

Wir freuen uns auch im Jahr 2020 auf neue und spannende Kunden mit erfolgreichen Projektrealisierungen. Wir werden die Zufriedenheit der Bestandskunden forcieren sowie den Gewinn von Neukunden. Ich persönlich wünsche mir, dass wir uns im Segment der Systemgastronomie noch stärker etablieren, als wichtige Säule der real Innenausbau AG.


Das Interview wurde im Januar 2020 geführt.