Purino

Purino

Purino in Zahlen, Deutschland

  Mitglied seit Januar 2015
Mitarbeiter 580
Auszubildende Fachmann/-frau für Systemgastronomie 18
Bachelorstudenten (Duales Studium) 4
Restaurants
davon Franchisebetriebe
4
4
Umsatz 2018 11,1 Millionen Euro

Was PURiNO für uns bedeutet? Viel mehr, als man vielleicht annimmt. Von Beginn an wollten wir keinen klassischen italienischen Namen für unsere Idee, sondern eine Bezeichnung, die auch unsere Vision und Philosophie widerspiegelt. Der Name sollte selbsterklärend sein, ein deutsches Wort und doch irgendwie italienisch klingen. Unsere Gäste sollen ja wissen, was sie bei uns erwartet.

Purino

Zuerst war es nur eine Idee: italienische Küche mit regionalen, frischen und hochwertigen Produkten so umzusetzen, dass die Lust am Essen und das familiäre Erlebnis wieder in den Fokus rücken, das Zusammensein mit Freunden und das gemeinsame Lachen, Reden, Philosophieren wieder den Stellenwert bekommen, den sie früher einmal hatten: ehrlich, einfach und unbeschwert. Wir wollten zurück zum Ursprung – auch mit unseren Produkten. Keine langen Lieferwege, keine künstliche Aufzucht und anonyme Zulieferer, sondern höhere Transparenz für unsere Gäste, Partner, die ein „Gesicht“ haben, und absolute Reinheit unserer Produkte. Um das zu gewährleisten, haben wir vor zwölf Jahren eine eigene Manufaktur errichtet, in der wir alle unsere Pasta- und Raviolisorten, aber auch eigene Saucen, Pestos oder Limonaden täglich frisch herstellen. Hier arbeiten wir ohne jegliche Konservierungs- oder Zusatzstoffe, worauf wir sehr stolz sind.

Purino

Reinheit, Frische und Natürlichkeit waren also von Beginn an unsere tragenden Säulen. Zusammengefasst steht das für das Pure, das unsere Küche ausmacht. Somit war der erste Baustein unseres Namens eigentlich unumgänglich: PUR. Da uns als familienfreundliches Restaurant unsere Kleinen sehr am Herzen liegen, war die Symbiose sofort klar. Das Pure unserer Produkte, kombiniert mit dem italienischen Wort „Bambino“ für „Kind“, ergab unseren Namen PURiNO, den wir seitdem stolz nach außen tragen. Das ist PURiNO: Leben, Freude und Begegnungen.

Purino

Purino
Frank KLix, Geschäftsführer

Rück- und Ausblick von Frank Klix, Geschäftsführer

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2018?

Das Geschäftsjahr 2018 war für uns, dank des langen Sommers, ein sehr erfolgreiches Jahr, das unser Team sehr gefordert hat und uns erneut gezeigt hat, wie gut wir personell aufgestellt sind. Wir sind unheimlich stolz und dankbar für die Leistung unseres Teams.

Welche Highlights waren 2018 für Ihr Unternehmen prägend?

Im Okto­ber war die Eröffnung in Gelsenkirchen eines unserer intensivsten Ereignisse 2018. Eine Neu­eröffnung ist jedes Mal eine Herausforderung. Dort hat sich mal wieder gezeigt, dass wir im Unternehmen wie eine große Familie sind und uns untereinander immer unterstützen und uns auch auf unsere Mitarbeiter verlassen können. Ohne diese Unterstützung wäre es uns nicht möglich gewesen, das Restaurant planmäßig zu eröffnen.

Welche Erwartungen haben Sie an das Jahr 2019?

Für das Jahr 2019 haben wir uns wieder neue Ziele gesetzt. Diese zu erreichen und dadurch den nächsten Schritt nach vorne zu kommen, ist für uns sehr be­deutend. Auch für 2019 haben wir zwei Neu­eröffnungen in Planung.

Welche Neuerungen gibt es in Ihrem Konzept?

Keine wirkliche Erneu­erung, aber eine Fokussierung werden wir die­ses Jahr auf das gemeinsame Essen legen. Speziell meinen wir damit, mit Familie und Freunden gemeinsam an großen Tischen zu sit­zen und die Vielfalt der italienischen Küche in kleinen Portionen zu genießen. Sich das Essen in großer Runde zu teilen, statt alleine zu genießen.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung und was ist Ihre größte Hoffnung?

Die größte He­rausforderung in der Gastronomie wird es sein, eine Balance zwischen moderner Entwicklung – also technischem Fortschritt wie Digitalisierung und Automatisierung – und klassischer Gastro­nomie zu schaffen. Also auf Qualität sowie die Kriterien Regionalität und Umweltbewusstsein zu achten. Darin sehen wir die größte Herausforderung. Wir sind bewusst dabei, dies zu schaffen, uns dahingehend zu entwickeln und dies auch zu leben.

Was sind Ihre Werte und wie leben Sie diese?

Unser Unternehmen wurde auf Werten gegründet und uns war es immer sehr wichtig, diese Werte zu leben, nicht nur für den Gast, sondern auch speziell unter­einander. Dabei geht es um besonders ausgearbeitete Werte mit den dazugehörigen Leit­sätzen, die jeder Mitarbeiter kennt und im Alltag lebt. Diese Werte zu kennen und zu le­ben ist die Grundvoraussetzung, bei uns arbeiten zu können.


Das Interview wurde im Februar 2019 geführt.


Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Youtube

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Youtube. Dadurch können wir Ihnen Videos von Youtube direkt in der Website anzeigen. Youtube erhebt dazu eigene Daten. Um die Videos zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.