npdgroup

npdgroup

Die npdgroup deutschland GmbH mit Sitz in Nürnberg ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Muttergesellschaft mit Sitz in New York/USA. Das Unternehmen analysiert weltweit Konzepte und strategische Lösungen für die Profi-Gastronomie sowie deren Zulieferer basierend auf eigenen Instrumenten der Primär-Marktforschung (Verbraucherpanel CREST sowie Gastronomen-Panel SalesTrack).

Viele weitere Branchen stehen ebenfalls im Fokus des Unternehmens, darunter beispielsweise Spielwaren, Sport oder Beauty. The NPD Group, Inc. verfügt weltweit über Niederlassungen in 27 Städten in Amerika, Europa und APAC.


npdgroup
Alexander Michalik, Business Development Manager

Rück- und Ausblick von Alexander Michalik, Business Development Manager

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2019?

Das Geschäftsjahr 2019 war wieder einmal vom Wachstum der Gastronomie in Deutschland geprägt. Insgesamt ist die Gastro-Branche in Ausgaben um +3,7 % und +1 % in Besuchen gewachsen. Der Trend hin zu Qualität bei Produkt und Service ist für die Systemgastronomie besonders positiv. Systeme mit Konzept und Qualität werden auch in Zukunft maßgeblich für das Branchenwachstum verantwortlich sein.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2020?

Unsere ersten Prognosen zeigen ein weiteres Wachstum in Besuchen und Ausgaben im Gesamtmarkt. Wachstumstreiber sind hier vor allem Quick-Service-Restaurants. Die Prognosen sind jedoch durch die aktuelle Entwicklung des Corona-Virus komplett neu zu betrachten. Das Virus wird eine große Herausforderung für die Branche.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung?

Neben der größten aktuellen Herausforderung der Corona-Epidemie wird es für Systemgastronomen vor allem wichtig sein, Konsumentenbedürfnisse in einem authentischen Konzept perfekt anzusprechen. Eine Top-Produktqualität bei exzellentem Service in innovativer Atmosphäre wird besonders im Full-Service-Bereich ausschlaggebend für Erfolg.Dies gilt ebenfalls für Quick-Service-Systeme, wobei hier auch Preis- und Convenience-Aspekte eine wichtigere Rolle spielen.

Durch neue Technologien, wie zum Beispiel Receipt-Scanning, können wir der Geschwindigkeit des Marktes gut begegnen. Aktuell pilotieren wir in Frankreich und UK eine App, mit der Panelteilnehmer ihre Bons aus der Gastronomie per Smartphone scannen. So können wir zukünftig auf sehr granularer Ebene neue Trends erkennen, diese auch mit Zahlen belegen und noch schnellere und präzisere Informationen liefern.

Wie sehen Sie Ihre Zukunft?

Die Erwartungen unserer Gäste werden immer komplexer; strategische und operative Entscheidungen nicht nur anhand von Erfahrungen zu treffen wird daher für Gastronomen immer schwieriger. Hier kommen Fakten, Marktdaten und externe Informationen ins Spiel. Diese Entscheidungshilfen können wir für viele Marktsegmente der Gastronomie zur Verfügung stellen. Daher sehe ich die Zukunft für die npdgroup sehr positiv.


Das Interview wurde im Januar 2020 geführt.


Foodservice in Europa: Aktuelle Marktbedingungen, zukünftige Chancen

Jochen Pinsker, Senior Vice President, Foodservice Europe


Insights-Booklet für nähere Informationen

npdgroup-Insights-Booklet-2020.pdf (5,0 MiB)