Mobility Concept

Mobility Concept

Mobility Concept

Mobility Concept ist einer der führenden herstellerunabhängigen Flotten- und Privatkundendienstleister in Deutschland.

Zu den Kernkompetenzen von Mobility Concept gehören die Finanzierung von gewerblichen Flotten in Kombination mit ganzheitlichen Fuhrparkkonzepten (inklusive diverser Servicedienstleistungen) sowie die Vermarktung der Fahrzeuge nach Ende der Leasinglaufzeit.

Das Produktangebot beinhaltet neben einer markenunabhängigen Beratung und dem Finanzleasing von Personenkraftwagen sowie Nutzfahrzeugen bis 7,5 Tonnen innovative Full-Service-Lösungen, wie beispielsweise die elektronische Führerscheinkontrolle via App. Die klassischen Servicedienstleistungen umfassen unter anderem Wartungsarbeiten und Reparaturen, Reifenservice, Schadenmanagement und Versicherungsleistungen, Treibstoffmanagement sowie die Abwicklung von Rundfunkgebühren und Kfz-Steuer. Erweitert wird das Serviceangebot durch das Mobility Concept Online Portal – MCOP. Die Online-Applikation bietet Fuhrparkmanagern und Fahrern einen Car-Konfigurator, der unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Fahrzeugrichtlinien einen automatisierten Registrierungs-, Bestell- und Freigabeprozess gewährleistet. Das Online-Reporting ermöglicht umfangreiche Reportings und Kontrollauswertungen rund um den Fuhrpark.

Als Mitglied im Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V. (VMF) sowie im Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e. V. (BDL) ist Mobility Concept selbst in den einschlägigen Gremien und Ausschüssen vertreten.


Mobility Concept
Ina Hansen, Mitglied der Geschäftsleitung

Rück- und Ausblick von Ina Hansen, Mitglied der Geschäftsleitung

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2019?

Wir sind sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2019. Mobility Concept hat es im vergangenen Jahr geschafft, sich als eine der führenden hersteller- und bankenunabhängigen Full-Service Leasinggesellschaften auch im Bereich des Privatleasing als starker Anbieter zu etablieren. Zudem konnten wir die Herausforderung der Automobilbranche in Zeiten der Dieselaffäre meistern, unsere Kunden im Veränderungsprozess ihrer Fahrzeugflotte hin zu alternativen Antrieben aktiv beraten. Wir sind im vergangen Jahr noch stärker zu einem Mobilitätsanbieter geworden und führen dies im Jahr 2020 weiter fort.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2020?

Wir erwarten ein spannendes Jahr mit viel Bewegung hinsichtlich dem Thema alternativer Antriebsarten. Durch die bessere Verfügbarkeit von Elektro- und Hybridmotoren werden sich diese stärker etablieren und einen deutlichen Zuwachs in den Flotten unserer Kunden bekommen.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung?

Die größte Herausforderung in der Automobilbranche ist es, auf die unterschiedlichen Bewegungen hinsichtlich alternativer Antriebsarten schnell und flexibel reagieren zu können. Der Markt ist mittlerweile stark von der politischen und öffentlichen Diskussion getrieben und wandelt sich mittlerweile innerhalb von Wochen. Mobility Concept hat den großen Vorteil als mittelständisches Unternehmen über die notwendige Agilität zu verfügen, welche in diesen Tagen benötigt wird.

Wie sehen Sie die Zukunft?

Mobility Concept hat sich in den letzten Jahren immer wieder flexibel an neue Marktgegebenheit und Herausforderungen angepasst. Ich blicke daher sehr positiv in die Zukunft der Mobility Concept GmbH und freue ich auf die gemeinsamen Entwicklungen im kommenden Jahr.


Das Interview wurde im März 2020 geführt.