Avery Dennison

Avery Dennison

Avery Dennison

Avery Dennision

Das US-amerikanische Unternehmen Avery Dennison Printer Solutions mit seinem Deutschlandsitz in München ist ein weltweit führender Anbieter von Identifikationslösungen für den Einzelhandel und die Gastronomie. Als Pionier der „automatisierten Lebensmittelsicherheit“ legt Avery Dennison seit mehr als 20 Jahren sein Hauptaugenmerk auf die gesetzeskonforme Auszeichnung von Lebensmitteln im Restaurantsegment.

Diese sogenannte FreshMarx™-Reihe beinhaltet grundlegende Lösungen wie die MHD-Kennzeichnung und die Angabe von Inhaltsstoffen, Allergenen und Nährwerten für den Außer-Haus-Bereich. Automatische Temperaturaufzeichnungen sowie RFID-Kennzeichnung entlang der Lieferkette verschlanken zusätzlich die Prozesse im Restaurant und sorgen für die Entlastung der Mitarbeiter. Seit Jahrzehnten sind unsere Lösungen fester Bestandteil bei weltweit führenden Systemgastronomen.

Avery Dennision

In diesen ungewissen Zeiten hat das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Kunden und der Gesellschaft  immer oberste Priorität. Wir als Avery Dennison sind uns der Herausforderungen und Unsicherheiten bewusst, die COVID-19 für die Gastronomie verursacht. Daher haben wir mit der Freshmarx®-Suite eine Breite Anzahl an Produkten entwickelt, die Ihre Arbeitsprozesse sicherer und effizienter macht, Lebensmittelsicherheit und Rückverfolgbarkeit erhöht und Ihre Marke stärkt.

Als unmittelbare Reaktion auf die Pandemie änderten viele Restaurants ihr Konzept auf Liefermodelle um.  Dies erfordert Transparenz in der Lieferkette, sowie die Automatisierung von Arbeitsprozessen in der Küche. Mit dem Freshmarx 9418  kann dies einfach erreicht werden. Das Gerät gibt auf Knopfdruck Etiketten mit allen relevanten Informationen zu Nähr- und Inhaltsstoffen aus und sorgt dafür, dass die Lebensmittelzubereitung in Ihrem Betriebe mit absoluter Sicherheit und Präzision fortgesetzt werden kann. Darüber hinaus sind Nährwert-, Allergen- und Inhaltsstoffkennzeichnung der Schlüssel zum Verbrauchervertrauen. Manipulationssichere Verschlussetiketten von Freshmarx Delivery geben Ihnen die Gewissheit, dass die Lieferung für einen Kunden nicht unbefugt geöffnet wurde.

Längerfristig, wenn Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und Convenience-Stores beginnen, sich zu „normalisieren“ und für die Zukunft zu planen, werden sie von integrierten Freshmarx-RFID-Lösungen profitieren. RFID Etiketten geben Ihnen in Bruchteilen von Sekunden Informationen zu aktuellen Lagerbeständen und erhöhen die Lebensmittelsicherheit im Bezug auf Ablauf und Rückverfolgbarkeit, zum Beispiel bei unvorhergesehenen Rückrufen.  Zeitaufwendige Prozesse wie Inventur und Warenannahme gehören so der Vergangenheit an und die Mitarbeiter können sich wieder auf die Kernaufgaben konzentrieren.

Die Avery Dennison Freshmarx®-Suite geht über die Küche hinaus und umfasst die gesamte Lieferkette, um den Herausforderungen wie Arbeitskräftemangel, Lebensmittelsicherheit und Rückverfolgbarkeit  entgegenzutreten und zeitraubende Prozesse wie Inventur und Bestellung auf wenige Sekunden zu minimieren. Mit der Avery Dennison Freshmarx®-Suite können Gastronomen die aktuelle COVID-Krise bewältigen und ihre Restaurants zukunftssicher machen.


Avery Dennision
Roberto Mauro, Commercial General Manager PSD EMEA & South Asia

Rück- und Ausblick von Roberto Mauro, Commercial Manager PSD EMEA & South Asia

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2019?

Wir waren mit der globalen Geschäftsentwicklung im Jahr 2019 insgesamt sehr zufrieden, insbesondere in Europa, wo wir in allen drei Kernsegmenten – Lebensmittelindustrie, Gastronomie und Lebensmitteleinzelhandel – gewachsen sind. Ein wichtiger Faktor für unseren Erfolg im Jahr 2019 war die Erweiterung unseres FreshMarx-Ökosystems mit der Einführung neuer Lösungen. Insbesondere haben wir FreshMarx für die Zukunft von Unternehmen skalierbar gemacht – von Cloud-gehosteten Anwendungen für die Zubereitung von Lebensmitteln über Rückverfolgbarkeitslösungen bis hin zu Lebensmittelspenden und Initiativen zur Vermeidung von Abfall. Durch die Anwendung dieser Informationsfülle werden Aufgaben verwaltet, die Lebensmittelsicherheit optimiert, eine bessere HACCP-Konformität ermöglicht und Arbeitsabläufe effizienter gestaltet.

Welche Erwartungen haben Sie an das Jahr 2020?

Wir arbeiten derzeit an fortschrittlichen Lösungen, um die Prozesse und Verfahren in Restaurants noch effizienter und digitaler zu gestalten. Mit moderner RFID-Technologie digitalisieren wir manuelle Prozesse wie Wareneingangs-, Inventar- und Bestellprozesse innerhalb der Lieferkette. Durch den Einsatz von RFID wird außerdem die Sichtbarkeit der Lieferkette erhöht und das Kundenerlebnis durch Self-Check-out weiter verbessert. Die Android-basierte FreshMarx Central Lösung optimiert die Abläufe zur Kennzeichnung von Nährstoffen und Zutaten zur Unterstützung der Lebensmittelsicherheit in automatisierter Form. Eines der vielen Ergebnisse dieser zukunftsorientierten Lösung ist die Entlastung der Restaurants, insbesondere angesichts des anhaltenden Personalmangels.

Was ist für Sie die größte Herausforderung?

In Zeiten erhöhter Nachfrage nach Rückverfolgbarkeit und Transparenz besteht die Herausforderung darin, entwickelte Lösungen einzuführen und zur Adaption zu bringen, da sie längst nicht mehr so komplex oder kostenintensiv sind, wie noch angenommen wird.

Wie sehen Sie Ihre Zukunft?

In einer dynamischen, überreizten Welt suchen die Verbraucher von heute nach Einfachheit und Wohlbefinden. Im Rahmen ihres Fokus ist es immer wichtiger geworden, die Herkunft und Rückverfolgbarkeit der von ihnen verzehrten Lebensmittel zu kennen. Eine junge Familie zu haben macht mich stolz darauf, Technologien zu liefern, die die Sicherheit ihrer Lebensmittel heute durch eine bessere Sichtbarkeit der Lieferkette gewährleisten und deren Verfügbarkeit morgen sicherstellen, wenn wir neue Lösungen einführen, die Lebensmittelverschwendung erkennen und reduzieren.


Das Interview wurde im Januar 2020 geführt.