Alpenhain Käsespezialitäten GmbH

Alpenhain

Als führender Hersteller von Käsespezialitäten verarbeitet Alpenhain seit 1905 Milch aus dem Alpenvorland. Zum Sortiment zählen Klassiker wie Obazda und Back-Camembert oder innovative Käse-Snacks wie die seit 2021 fest ins Sortiment aufgenommene süße Käsespezialität im praktischen Snacking-Format: die Cheesecake Balls mit zarter Karamell- oder fruchtiger Marillenfüllung. Sie sind ideal als warmer Snack für zwischendurch, zum Kaffee oder als Dessert und auch bestens geeignet in der Tüte „to go“. Damit runden sie das vielfältige Käse-Snack-Portfolio von Alpenhain ab. Die Käsespezialitäten schmecken nicht nur den Gästen, sondern überzeugen auch Profiköche. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, unkomplizierte Handhabung, Zubereitungs- und Kalkulationssicherheit sowie die hohe Qualität zeichnen das Sortiment aus, das vegetarisch und ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- und Farbstoffen ist. Bereits zahlreiche Produkte sind ohne Gentechnik (VLOG-zertifiziert). Kein Milchbauer ist weiter als 50 Kilometer entfernt.

Alpenhain

Youtube Video

Sie haben entschieden, keine Youtube Videos anzeigen zu lassen. Sie können diese Einstellung hier ändern:

Video anzeigen


Alpenhain
Robert Winkelmann, Geschäftsführer

Rück- und Ausblick von Robert Winkelmann, Geschäftsführer

Wie bewerten Sie das Geschäftsjahr 2021?

Grundsätzlich blicken wir auf ein gutes Geschäftsjahr 2021 zurück. Auch wir haben die Auswirkungen der pandemiebedingten Maßnahmen im Absatz gespürt, konnten aber dennoch insgesamt ein zufriedenstellendes Ergebnis erwirtschaften. Entscheidend war, dass wir in der schwierigen und angespannten Phase zu Beginn des Jahres die guten und langjährigen Kontakte zu unseren Kunden halten und im zweiten Halbjahr sehr zügig wieder in gemeinsame Aktivitäten einsteigen konnten.

Was sind Ihre Erwartungen für das Jahr 2022?

Auch für 2022 sind wir zuversichtlich, da wir jetzt von einer zügigen Wiedereröffnung der Gastronomie ausgehen und uns auch in der Planung darauf eingestellt haben. Der Foodservice bleibt für uns weiterhin von zentraler Bedeutung, auch im Exportgeschäft mit internationalen Großkunden. Mit unserem umfangreichen, hochwertigen, bewährten und innovativen Produktportfolio sind wir hierfür auch bestens aufgestellt.

15 Jahre BdS: Wie erleben Sie die Entwicklung des Verbands und der Systemgastronomie?

Erst 15 Jahre? Für uns ist er ein wesentlicher und wichtiger Baustein zur Entwicklung der Branche, ein notwendiger Partner zum Netzwerken und ein unverzichtbarer Rat- und Impulsgeber mit praxisnaher und lösungsorientierter Unterstützung. Wie sich die Systemgastronomie entwickelt hat – mit all ihrer beeindruckenden Innovationskraft –, sehen wir überaus positiv und sind als verlässlicher und gefragter Partner stolz auf die Zusammenarbeit mit so vielen dynamischen Kunden.

Welche Signale waren für Sie entscheidend?

Die Resilienz und kreativen Ideen, mit der sich unsere Branche in dieser Zeit den Herausforderungen gestellt hat, waren für mich persönlich und für uns als Lieferant und Partner eine wichtige Lehre und Inspiration. Positiv bleiben, mit Optimismus nach vorne schauen und Chancen ergreifen, wenn sie sich bieten – das sind Werte und Erfahrungen, die notwendig sind, um langfristig am Markt zu bestehen.


Das Interview wurde im Februar 2022 geführt.


FoodService Gesamtfolder 2022 zum Downloaden:

FoodService Gesamtfolder 2022 (5,3 MiB)

Käse-Snack Folder zum Downloaden:

Käse-Snack Folder (4,6 MiB)