Alpenhain Käsespezialitäten GmbH

Alpenhain

Alpenhain

Mit Leidenschaft und Erfahrung veredelt ALPENHAIN frische Milch aus dem bayerischen Voralpenland zu genussvollen Käsespezialitäten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Herstellung und Verarbeitung von Camembert. Seit Gottfried Hain, Sohn des Firmengründers, vor knapp 100 Jahren den ersten Camembert kreierte, erfindet das Familienunternehmen den beliebten Weichkäse immer wieder neu. So entwickelte man 1980 Back-Camembert als leckere, schnell zubereitete Mahlzeit – und eroberte damit sowohl den Lebensmitteleinzelhandel als auch die Gastronomie.

Vor 25 Jahren brachte ALPENHAIN als erster Hersteller den traditionsreichen Obazda streichfertig und ohne Zusatzstoffe auf den Markt. Damals wie heute gilt das Credo „Wir machen mehr aus Käse“. Mit Experimentierfreude und großer Käsekompetenz im Frische- und Tiefkühlbereich ist ALPENHAIN ein erfahrener Partner für Großverbraucher und Gastronomie.

Ob Grill-Käse, tiefgekühlte Käsescheiben oder Snacks – ALPENHAIN bietet Produkte, die Profiköche überzeugen und den Gästen schmecken. Beste Qualität ist dabei für die Traditionskäserei selbstverständlich: Die verarbeitete Milch wird von rund 250 Milchbauern direkt aus der Region frisch angeliefert. Alle Markenprodukte werden ohne Geschmacksverstärker oder Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt.


Stefan Kost, Alpenhain
Stefan Kost, Geschäftsführer

Rück- und Ausblick von Stefan Kost, Geschäftsführer

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2018?

Wir sind auf einem sehr guten Weg. Durch die konsequente Spezialisierung auf die Schwerpunkte Brotbelag, Mahlzeiten und Snacks sind wir ideal aufgestellt, um den Anforderungen unserer Partner vollends gerecht zu werden. So konnten wir unsere Kunden wieder mit frischen Ideen, kompetentem Service und flexiblen Produktkonzepten überzeugen.

Welche Erwartungen haben Sie an das Jahr 2019?

Ein großes Projekt ist die Investition in den Neubau unserer Käserei, mit dem wir unsere Produktion auf den neuesten Stand der Technik stellen. Auf diese Weise begegnen wir sowohl der steigenden Nachfrage als auch den hohen Anforderungen des Marktes an Produkteigenschaften und Qualität.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung und was ist Ihre größte Hoffnung?

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung stellen wir Käsespezialitäten auf höchstem Niveau her. Unser Herz schlägt für das Käsehandwerk. Diesen Mehrwert honoriert zu sehen und unsere Traditionskäserei erfolgreich in die Zukunft zu führen, ist unser Ziel und unsere Herausforderung.

Was sind Ihre Werte und wie leben Sie diese?

Als Familienunternehmen in vierter Generation stehen wir ein für einen fairen und verantwortlichen Umgang mit unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern. Für ALPENHAIN, aber auch für mich persönlich, zählt dabei nicht die Perfektion, sondern der echte Wille zur Veränderung und die Bereitschaft, gemeinsam Lösungen zu finden.


Das Interview wurde im März 2019 geführt.