Hauptgeschäftsführung

Hauptgeschäftsführung

Andrea Belegante
Andrea Belegante

Andrea Belegante

"Das Bekenntnis zur Sozialpartnerschaft ist in der DNA der Wertegemeinschaft des BdS verankert. Mit dem Tarifpaket, bestehend aus ETV und MTV, stellen wir für unsere Mitglieder und deren Beschäftigte bundesweit einheitliche Beschäftigungsbedingungen sicher, die es zwingend einzuhalten gilt. So bleibt gewährleistet, dass die Systemgastronomie als Branche der Chancen sowohl Beschäftigten ohne Vorqualifikation oder mit fehlenden Sprachkenntnissen als auch deren Arbeitgebern eine verlässliche Voraussetzung für den Start in ein Beschäftigungsverhältnis bietet."

Andrea Belegante ist seit 2017 Hauptgeschäftsführerin des BdS. Die Rechtsanwältin ist seit dem Jahr 2010 mit einem breiten Ver­antwortungsfeld für den Verband tätig. Sie ab­ solvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und das Rechtsreferendariat am Landgericht Ravensburg, wobei sie ihren Schwerpunkt auf das Arbeitsrecht legte. Erste Berufserfahrungen sammelte sie in einer auf Wirtschafts-­ und Insolvenzrecht spezialisier­ten Rechtsanwaltskanzlei. Gleichzeitig war sie als Testamentsvollstreckerin für das Nachlassgericht Calw tätig. Im Juli 2010, nach erfolgreichem Abschluss des Fachanwaltslehrgangs für Arbeitsrecht, begann Andrea Belegante ihre Tätigkeit als Referentin in der Rechtsabteilung des BdS. Im Februar 2015 wurde sie zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin bestellt und übernahm gleichzeitig die Leitung der Rechtsabteilung. Andrea Belegante vertritt die Interessen der Branche in ausgewählten Gremien von Dach­ und Landesverbänden, insbesondere der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeit­ geberverbände (BDA).

Sie führt für die Branche die bundesweiten Tarifverhandlungen für über 830 Mitgliedsunternehmen mit über 120.000 Beschäftigten. Andrea Belegante ist außerdem ehrenamtliche Richterin am Sozial- und Landesarbeitsgericht München, stellvertretendes Mitglied der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) und des Tarifausschusses beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Mitglied der Mitgliedervertreterversammlung der SIGNAL IDUNA Lebensversicherung a. G., Mitglied im Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Bayern sowie Ombudsfrau der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung.

Welche Erfahrung ziehen Sie aus der Krise?

"Ich habe erlebt, dass die Fähigkeit, in einer Krise über sich hinauszuwachsen, in vielen von uns schlummert. Neue Stärke sowie Mut zu Veränderung – das sind meine persönlichen Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Corona­J-ahr 2020. Ich habe noch mehr Kraft, Resilienz und Führungspersön­lichkeit entwickelt, als ich glaubte zu haben und gar jemals zu brauchen."

Lernen Sie die BdS-Geschäftstelle kennen

Zurück