Franke

Franke 

Franke

Franke Foodservice Systems ist eine der fünf Divisionen der Franke Gruppe, eines Konzerns mit über 8.500 Mitarbeitern und Hauptsitz in der Schweiz.

Das Unternehmen ist weltweit führender Anbieter von umfassenden Lösungen für die Systemgastronomie: Von der Entwicklung von Café- und Küchenkonzepten über die Lieferung von Küchengeräten und Kleinteilen für den täglichen Bedarf bis hin zu technischen Serviceleistungen bietet das Unternehmen seinen Kunden alles rund um die Systemküche. Unternehmen wie McDonald’s, YUM!, Burger King, Vapiano und Starbucks setzen nachhaltig auf die Erfahrung und Qualität des Marktführers.

Franke Foodservice Systems definiert und entwickelt die Standards gemeinsam mit seinen Kunden – immer mit dem Ziel, die Arbeit in der Küche noch effizienter zu gestalten. Kunden sollen sich darauf konzentrieren können, was sie am besten können: ihren Gästen zuverlässig und minutenschnell qualitativ gutes Essen anzubieten.

Die weltweiten Aktivitäten der Division werden von drei Zentralen aus gesteuert: Von den USA aus werden die amerikanischen Kunden betreut, von Hongkong aus der asiatische Raum und von Deutschland aus die Region EMEA. Der Hauptsitz in Deutschland wurde 1972 gegründet. Aktuell betreuen rund 600 Mitarbeiter über 10.000 Quick Service Restaurants in ganz Europa.

Christian Mathesius

Rück- und Ausblick von Christian Mathesius, Geschäftsführer Franke Foodservice Systems GmbH

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2017?

Das vorherige Jahr war wieder von starken Wachstumsimpulsen und Umbauaktivitäten geprägt. Hohe zeitliche und inhaltliche Flexibilität bei den Serviceleistungen war der Schlüssel zu unserer weiteren positiven Umsatzentwicklung.

Welche Erwartungen haben sie für das Jahr 2018?

Die Systemgastronomie wird ihre Expansion auf hohem Niveau fortsetzen und dabei weitere Marktanteile gewinnen. Und das sowohl in West- und Osteuropa als auch im Mittleren Osten. Afrika entwickelt sich positiv aber immer noch auf vergleichsweise niedrigem Niveau.

Welche Neuerungen gibt es in Ihrem Unternehmen?

Im Rahmen unserer Online-Offensive bieten wir unseren Kunden einen komplett überarbeiteten Webshop,
mit dem die Kunden noch einfacher auswählen und bestellen können.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung?

Die inzwischen hohe Flächendichte an Stores sowie der starke Konkurrenzkampf um Mitarbeiter macht es einzelnen Franchisenehmern zunehmend schwerer, ihre Investitionen zu amortisieren. Delivery und Takeaway sind inzwischen entscheidende Umsatz- und Profitabilitätstreiber geworden.

Ziele hat und braucht jeder Mensch. Was ist Ihr persönliches Motto zum Erreichen Ihrer Herzenswünsche?

Ziel ist Ausbau der Kundenplattform. Enhance the core, develop the base.

Franke

Das Interview wurde im März 2018 geführt.