Frank Bierkämper

Mitglied des BdS-Präsidiums

Frank Bierkämper
Frank Bierkämper

Frank Bierkämper

Ich engagiere mich im BdS, da es wichtig ist, sich als Franchisenehmer gegenüber den Einflüssen aus deutscher und europäischer Politik zu positionieren. Die Bündelung von Kräften und Menschen – zur Stärkung der einzelnen Marken – ist mein Ziel.

Frank Bierkämper (*1971 in NRW) wuchs in einer Unternehmerfamilie auf. Nach dem Abitur, einer Ausbildung im Dienstleistungsbereich und der erfolgreichen Meisterprüfung sowie dem Studium der Betriebswirtschaftslehre begann er zum Jahrtausendwechsel seine berufliche Laufbahn im familieneigenen Unternehmen. Im Jahr 2007 folgte der Einstieg als Franchisenehmer bei BURGER KING® Deutschland. Er betreibt mit seinen Geschäftsführern in NRW und Sachsen derzeit 17 BURGER KING® Restaurants. Frank Bierkämper ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seit Mai 2015 ist er Mitglied des BdS-Präsidiums.

Wie sehen Sie Ihre Zukunft?

"Der Zukunft sehe ich positiv entgegen, denn: 'Die Zukunft zeigt sich in uns, lange bevor sie eintritt', for­mulierte einmal Rainer Maria Rilke. Das bedeu­tet, dass wir im Hier und Jetzt unsere Zukunft gestalten können. So wie wir heute leben, ent­scheiden und agieren, wird dies Auswirkungen auf das Morgen haben. Es geht dabei um jeden Einzelnen und seine Werte: die Bedeutung von Verantwortung, harte Arbeit, aber auch Aufrich­tigkeit und Achtung vor anderen Menschen, sich gegenseitig zuzuhören, großzügig zu sein, Andersdenkende zu akzeptieren und sie als Be­reicherung zu sehen, ein soziales Bewusstsein zu leben, sich Zeit füreinander zu nehmen, sich immer wieder zu prüfen und zu reflektieren."