Whitepaper Version

BdS

Das Whitepaper „Ausgepackt: Mythencheck nachhaltige Verpackungsmaterialien“ wird um zwei Kapitel erweitert. Im Fokus stehen Verbraucher:innen-Trends: Precycling, Zero Waste und Unverpackt.

250 Downloads der ersten Auflage von „Unverpackt“
Die erste Auflage des im Oktober 2020 (noch unter der Marke Nimirum) erschienenen Whitepapers wurde knapp 250-mal heruntergeladen: Packaging Start-Ups, Designagenturen, Maschinenbau-Industrie und FMCG-Unternehmen, NGOs und staatliche Institutionen – die gesamte Wertschöpfungskette in der Packaging Industry beschäftigt sich derzeit offenbar mit Fragen der nachhaltigen Verpackungen. Grund genug für uns, passend zum digitalen Start der Bio-Leitmesse Biofach, eine erweiterte Auflage zu publizieren.  

Ein interdisziplinärer Blick auf ein heiß debattiertes Thema
Das rund 120-seitige E-Book besteht aus einem Hauptteil und mehreren Einschüben (Deep Dives), etwa zu biobasierten Kunststoffen, der Lebenszyklusanalyse oder Fragen rund um Mehrweg und Hygiene. Kontributoren der ersten Auflage waren u. a. der Bundesverband der Systemgastronen e.V. und Peter Désilets von der pacoon GmbH . Entwickelt und verfasst wurde das E-Book von Dr. Kerstin Hermuth-Kleinschmidt (NIUB-Nachhaltigkeitsberatung ) und Dr. Gunter Heinickel (ScienceScapes Berlin ), zwei langjährigen Mitgliedern unserer Expert Community. Die Chemikerin und der Sozialwissenschaftler spannen einen weiten, interdisziplinären Bogen von Materialfragen bis zur Nachhaltigkeitsdebatte.

Erweiterte Auflage: Verbraucher:innentrends im Fokus
Das aktuelle Update des digitalen Papers enthält zwei weitere Insights zu Konsumtrends, die aktuell heiß diskutiert werden:

Prof. Dr. Katharina Klug, Professorin für Marketing bei der Fresenius Hochschule, Fachbereich Design (Akademie für Mode & Design) in München, teilt aktuelle Forschungsergebnisse zum großen Verbraucher:innen-Trend Precycling und Zero Waste.
Dr. Gunter Heinickel hat sich mit dem “Unverpackt”-Experten Philippe Bernard unterhalten und die Frage gestellt, was es bräuchte, um Unverpackt Einkaufen breiter zu etablieren.

Laden Sie hier die neueste Version:

Whitepaper Version 2 (3,8 MiB)

Zurück