Dr. Rainer Dulger zum Arbeitgeberpräsidenten gewählt

Dr. Rainer Dulger ist Ende November zum Präsidenten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gewählt worden. Die Mitgliederversammlung der BDA sprach ihm in Berlin in geheimer Wahl für eine zweijährige Amtszeit ohne Gegenstimmen das Vertrauen aus. Rainer Dulger folgt auf Ingo Kramer, der seit November 2013 Präsident der BDA war.

BDA | Michael Hübner
Arbeitgeberpräsident Dr. Rainer Dulger (BDA | Michael Hübner)

Dr. Rainer Dulger: „Ich freue mich sehr über meine Wahl zum Arbeitgeberpräsidenten.  Dieses Amt ausfüllen zu dürfen ist für mich eine große Ehre und eine besondere Aufgabe zugleich. Denn was uns als Spitzenverband ausmacht, ist ja unsere Vielfältigkeit. Wir sind der einzige Spitzenverband in Deutschland, der die gesamte Wirtschaft vertritt – von Industrie, Handel, Handwerk, über Dienstleistungen und Chemie. Diese Breite – die sich auch durch kleine, mittlere und große Unternehmen zieht – ist unsere Stärke. Ich will diese Vielfältigkeit weiterhin einen und stärken. Das ist mein Ziel. Dafür stehe ich als Arbeitgeberpräsident.“

Arbeitgeberpräsident Dr. Rainer Dulger

Dulger, 1964 geboren, ist amtierender Vizepräsident der BDA und seit 2003 Mitglied des Präsidiums. Er ist seit 2012 Präsident von Gesamtmetall, dem Dachverband von 21 Arbeitgeberverbänden der deutschen Metall- und Elektro-Industrie und seit 2014 Präsident der Arbeitgeber Baden-Württemberg - Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V. in Stuttgart. Seit mehr als 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter der ProMinent GmbH. Das von seinem Vater gegründete Unternehmen mit Sitz in Heidelberg entwickelte sich zu einem der weltweit führenden Hersteller auf dem Gebiet der Dosiertechnik und Wasserdesinfektion. Heute arbeiten in der Zentrale in Deutschland und an weiteren 50 Standorten weltweit mehr als 2.700 Mitarbeiter. Rainer Dulger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Für Dr. Rainer Dulger folgt Stefan Wolf, Vorstandsvorsitzender des Automobilzulieferers Elringklinger, ins Vizepräsidium der BDA nach.

Der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. gratuliert Herrn Dr. Rainer Dulger herzlich zu seiner Wahl als neuer Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Gerade jetzt in der Coronakrise haben wir gesehen, dass der Sachverstand und die kräftige Stimme der Verbände entscheidend sind bei der Frage, wie den unterschiedlichsten in der BDA organisierten Branchen zielführend geholfen werden kann, aber auch wie die Verbände selbst Ansprechpartner für die Politik sein können, sein müssen. Und auch nach dem Ende der Coronakrise liegen mit der Zukunft der Sozialpartnerschaft, einer Veränderung der Arbeitswelt, der Digitalisierung oder einer grundsätzlichen Stärkung von Wirtschaftskompetenz in Politik, Medien und Gesellschaft strategische Themen vor uns, mit denen wir uns intensiv auseinandersetzen müssen. Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. ist aus Überzeugung Mitglied in der BDA.

BdS BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante

Zurück