Deutscher Systemgastronomie-Preis

Deutscher Systemgastronomie-Preis 2019

Die Nominierten: Christian Harupa (HAVI Logistics), Laure Berment (Too Good To Go), Andrew Fordyce (TV-Foodexperte), Dr. Roland Schmidt (HAVI Logistics)

Höhepunkt des traditionellen BdS-Mittagempfangs im September 2019 war fraglos die Verleihung des 9. Deutschen Systemgastronomie-Preises. Laure Berment, Deutschlandchefin von „Too Good To Go“, Dr. Roland Schmidt und Christian Harupa von HAVI Logistics sowie Andrew Fordyce, TV-Foodexperte konnten sich berechtigte Hoffnungen machen, den begehrten Preis mit nach Hause zu nehmen. Schwerpunkt dieses Jahr war das Thema „Nachhaltigkeit“. BdS-Vizepräsident Alexander van Bömmel würdigte in seiner Laudatio das Engagement aller Nominierten, ihre Ziele mutig und mit großer Wirkung zu verfolgen.

„Too Good To Go“ ist eine App, die es durch einfache Klicks möglich macht, bereits produzierte Lebensmittel kurz vor Ladenschluss vergünstigt zu erwerben und somit hilft, Lebensmittelabfälle zu reduzieren. HAVI Logistics ist langjähriger Transport- und Logistikdienstleiter für zahlreiche BdS-Mitglieder. Durch die Verpflichtung, der vom WWF gesteuerten Initiative „Science Based Targets“ beizutreten und in der HAVI-Flotte bis 2030 den CO2-Ausstoß um 40% zu senken, leistet HAVI Logistics einen wertvollen Beitrag zur CO2-Reduktion. Der gebürtige Südafrikaner Andrew Fordyce setzt sich mit großem persönlichem Einsatz und Engagement dafür ein, Lebensmittel und Nachhaltigkeit zu vereinbaren. Genuss ist auch ohne Verzicht möglich, so das Credo des durch TV und Medien bekannten Foodexperten. Als einer der ersten beschäftigte sich Andrew Fordyce mit der nachhaltigen Proteinquelle Insekten und leistete hier echte Pionierarbeit.

Too Good To Go gewinnt den Deutschen Systemgastronomie-Preis 2019

Too Good To Go

Der Jury des Systemgastronomie-Preises fiel es bei dieser Top-Auswahl an Kandidaten nicht leicht, den Sieger zu wählen. Letztlich setzte sich „Too Good To Go“ durch und nicht nur die BdS-Mitglieder NORDSEE und Starbucks – beide Kooperationspartner der App – sondern alle Gäste freuten sich mit Laure Berment, Deutschlandchefin der Online-Plattform.