Beitrag

Nordsee

Bremerhavener Unternehmen gewinnt Markenranking der Gastronomen

Nordsee

Beim Bremerhavener Traditionsunternehmen überschlagen sich die guten Nachrichten. Nachdem NORDSEE jüngst beim Ranking der zehn stärksten deutschen Fastfood-Marken Platz 1 belegte, wurden die Fischexperten jetzt zur „Marke des Jahres 2020“ gekürt. Für das Ranking verantwortlich zeichneten das Marktforschungsinstitut Yougov gemeinsam mit dem Handelsblatt. Sie führten im Zeitraum September 2019 bis August 2020 rund 900.000 Online-Interviews durch. Das Ergebnis schreibt Geschichte. „Corona geht auch an uns nicht spurlos vorüber, umso größer ist die Freude über diese Auszeichnungen. Die Verbraucher stehen bei uns im Fokus. Ihre Wertschätzung ist unser oberstes Ziel“, freut sich Carsten Horn, CEO NORDSEE und ergänzt „Die Bewertungen geben uns enormen Rückenwind für unseren eingeschlagenen Kurs.“

NORDSEE hat es geschafft, in kürzester Zeit gleich bei zwei Umfragen an erster Stelle zu stehen und so das Markenimage weiter auszubauen.

Carsten Horn, CEO NORDSEE

Zur Vorgehensweise der aktuellen Rankings: Auf Grundlage der durchgeführten Interviews berechnete Yougov den Brand Index, der repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren ist. Dieser basiert auf sechs unterschiedlichen Bewertungskriterien, darunter allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage. Positive und negative Verbraucherbewertungen der einzelnen Aspekte werden dann miteinander verrechnet. Schließlich zählt der Gesamteindruck.

„Dass Fisch immer eine gesunde Alternative ist, stellt dieses Ranking einmal mehr unter Beweis“, betont Horn und verweist abermals darauf, dass Kundenservice bei NORDSEE absolute Priorität genießt. Mit seinem überragenden Abschneiden (32,6 Punkte) konnten die Bremerhavener Unternehmen wie Hans im Glück, L´Osteria, Block House und auch Tchibo eindrucksvoll auf die hinteren Plätze verweisen. Zum Ranking zugelassen sind dabei nur Marken, deren nachgewiesener Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung über 20 Prozent liegt und die in den letzten 100 Tagen vor Ablauf der Auswertung in Online-Umfragen für den YouGov Brandindex getrackt wurden.

Zurück