Beitrag

„Das schönste Geschenk ist, füreinander da zu sein”

McDonald's

McDonald’s Deutschland erzählt in seinem Weihnachtsfilm die Geschichte einer Familie, die – wie so viele an Weihnachten – gerade auf dem Weg zu Verwandten ist. Doch dann passiert das wahrscheinlich Schlimmste, was Eltern sich vorstellen können: Die Tochter geht vermeintlich im hektischen Getümmel am Bahnsteig verloren. Doch während die Verzweiflung der Eltern immer größer wird, nimmt das Mädchen sich in all der Hektik und dem Trubel einfach nur die Zeit, ihr Happy Meal mit einer Straßenmusikerin zu teilen, die sie auf dem Weg zum Bahnsteig einsam spielend erblickte. Das zeigt: Kinder gehen vorurteilslos und achtsam durch die Welt – eine Eigenschaft, die vielen Menschen heutzutage leider oft fehlt. Und vor allem in der hektischen Weihnachtszeit wird oft vergessen, worum es beim Fest der Liebe eigentlich gehen sollte: Einmal kurz inne zu halten und für andere da zu sein. Genau diese Botschaft vermittelt McDonald’s Deutschland über seinen neuen Weihnachtsspot.

Das schönste Geschenk

„Mit unserer alljährlichen Monopoly-Kampagne möchten wir bereits im Vorfeld der Weihnachtszeit möglichst vielen Gästen mit tollen Gewinnmöglichkeiten eine Freude machen! Unser diesjähriger Brand-Commercial zur Kampagne zeigt aber auch, dass Aufmerksamkeit das wertvollste Geschenk sein kann und dass auch kleine Gesten eine große Wirkung haben können“, erläutert Susan Schramm, CMO bei McDonald’s Deutschland.

Zurück