Beitrag

Branche der Chancen: McDonald's Deutschland-Chef Holger Beeck bei Angela Merkel

McDonald´s Deutschland-Chef Holger Beeck

 

 

​Die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt war am Mittwoch, den 14. September 2016, Kernthema des Treffens der Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Wirtschaftsinitiative "Wir zusammen" an dem auch Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender von McDonald's Deutschland teilnahm. Die Systemgastronomie als Branche der Chancen bietet heute schon Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten für Menschen ohne Vorqualifikation und beschäftigt Menschen aus mehr als 125 verschiedenen Herkunftsstaaten. Dennoch sieht Holger Beeck Handlungsbedarf: Notwendig seien Tempo, Flexibilität und Sicherheit, stellte Beeck gegenüber der Kanzlerin klar. Eine weitere Hürde sei die Sprache, so Beeck weiter. McDonald's biete beispielsweise Online-Sprachkurse an.

Für Fragen rund die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeit von Flüchtlingen steht BdS-Mitgliedern seit August 2015 der Leitfaden "Beschäftigung und Ausbildung Asylbewerber und Geduldeter" in mittlerweile in der 4. Auflage zur Verfügung. Den Reuters-Bericht zum Treffen mit der Bundeskanzlerin finden Sie hier.

 

 

Zurück