Beitrag

BdS-Präsidentin ins Präsidium der BDA gewählt

BdS-Präsidentin Gabriele Fanta, BDA-Präsident Ingo Kramer

 

Am 20. April 2016 wurde Gabriele Fanta, Präsidentin des Bundesverbandes der Systemgastronomie e.V. (BdS), in der Präsidiumssitzung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin als neues Präsidiumsmitglied gewählt.

„Ich bin stolz darauf, unsere Branche in diesem sozialpolitischen Spitzengremium vertreten zu dürfen und freue mich auf die Zusammenarbeit. Als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Systemgastronomie vertreten wir eine starke, kontinuierlich wachsende Branche. Unser Bedarf an Nachwuchs ist hoch. Unseren Auszubildenden und Mitarbeitern bieten wir vielfältige berufliche Perspektiven. Darüber hinaus sind wir Integrationsweltmeister und leisten einen erheblichen Beitrag bei der Eingliederung von Zuwanderern.“ so Gabriele Fanta nach der Wahl.

Mit Gabriele Fanta besetzt der BdS erneut als einziger Vertreter der Gastronomie einen Sitz im BDA-Präsidium. Gabriele Fanta ist seit dem 1. April 2016 Präsidentin des BdS und Vorstand Personal von McDonald’s Deutschland Inc. Seit Juni 2013 war sie dort Director Human Resources. Schwerpunkte waren u.a. die unternehmensweite Umsetzung des neuen BdS-Tarifpakets, die interne Weiterentwicklung des Personalwesens, die strategische Steuerung von Personalprojekten sowie die Zusammenarbeit der verschiedenen HR-Fachbereiche.

 

Zurück