Beitrag

BdS gratuliert künftiger Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund

Gundula Roßbach (Mitte) mit Hauptgeschäftsführerin des BdS Valerie Holsboer (rechts außen)

 

Bremen, 23. Juni 2016 -Soeben wurde in Bremen auf der Bundesvertretervesammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund Frau Gundula Roßbach zur künftigen Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund gewählt. Sie folgt damit zum 1. Januar 2017 dem derzeitigen Präsidenten Dr. Axel Reimann, der am 31. Dezember 2016 in den Ruhestand geht. Als weitere künftige Mitglieder des Direktoriums wurden Brigitte Gross und Dr. Stephan Fasshauer gewählt.

Die Bundesvertreterversammlung ist das Parlament der Deutschen Rentenversicherung Bund und wählt die Mitglieder des Direktoriums. Des Weiteren entscheidet sie über den Haushaltsplan und über Grundsatz- und Querschnittsaufgaben, sowie über gemeinsame Angelegenheiten der Träger der Rentenversicherung. BdS-Hauptgeschäftsführerin Valerie Holsboer gratulierte als alternierende Vorsitzende der Bundesvertreterversammlung Gundula Roßbach zur Wahl.

Einen Eindruck der Bundesvertreterversammlung vom 24. Juni 2016 bekommen Sie über diesen Film: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/Allgemeines/videos/2016_06_bvv_podcast.html

 

 

 

 

Zurück