Beitrag

BdS-Präsidentin Gabriele Fanta beim Sozialpartnerempfang des Bundeswirtschaftsministeriums

BdS-Präsidentin Gabriele Fanta beim Sozialpartnerempfang des Bundeswirtschaftsministeriums
BdS-Präsidentin Gabriele Fanta beim Sozialpartnerempfang des Bundeswirtschaftsministeriums

 

Zukunft geht nur mit den Sozialpartnern

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel lud am 6. Juni 2016 Vertreter von Arbeitgeberverbänden, darunter BdS-Präsidentin Gabriele Fanta zusammen mit Vertretern der Gewerkschaften zum Sozialpartnerempfang ins BMWi ein. Er setzte damit ein Zeichen, dass die Herausforderungen der Zukunft nur unter enger Einbindung der Sozialpartner gestaltet werden könnten. Starke Sozialpartner seien unverzichtbarer Garant für sozialen Frieden. So könne beispielsweise die Integration der Flüchtlinge in die Gesellschaft nur über die Integration in die Betriebe unserer Wirtschaft gelingen – ein Kernthema des BdS. Gabriele Fanta steht  als BdS-Präsidentin für die Branche der Chancen. Über 120 Nationen arbeiten in den Restaurants der BdS-Mitglieder. Nirgendwo anders bekommen Menschen ohne Vorqualifikation solche Chancen – und das bei verlässlichen und transparenten Arbeitsbedingungen nach den BdS-Tarifverträgen. Die Tarifbindung ist für alle BdS-Mitgliedsrestaurants zwingend.

Mit dieser Kernkompetenz rund um Integration und Verlässlichkeit überzeugte die BdS-Präsidentin bereits am 31. Mai 2016 auf dem OECDForum lunch debate Migration & Integration“ vor internationalem Publikum. "Wir müssen Menschen mit Bleibeperspektive schnellstmöglich in Ausbildungs- und Beschäftigungsverhältnisse bringen, damit sie integrierter Bestandteil  unserer Gesellschaft werden können", so Gabriele Fanta. Die Systemgastronomie könne hier wie kaum eine andere Branche einen Beitrag leisten und tue dies täglich.

 

Zurück

Cookies und ähnliche Technologien

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Es werden keine personenbezogene Daten erhoben.

Youtube

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Youtube. Dadurch können wir Ihnen Videos von Youtube direkt in der Website anzeigen. Youtube erhebt dazu eigene Daten. Um die Videos zu sehen, muss diese Option aktiviert werden.