Beitrag

McDonald's Ausbildungsstudie

BdS-Präsident und Personalvorstand bei McDonald's Deutschland Wolfgang Goebel

 

München, 1. Dezember 2015 - Seit etwa 2010 wandelt sich der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu einem durch die Nachfrager beherrschten Markt, während er davor von den Anbietern dominiert wurde. Objektiv stehen heute nicht mehr die Ausbildung- und Arbeitsuchenden unter dem Druck, eine Stelle zu finden, sondern inzwischen sind es die Anbieter von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, also die privaten und öffentlichen Unternehmen, Betriebe, Firmen und Einrichtungen, die sich um genügend Nachwuchs und nachrückende Erwerbstätige bemühen müssen. Die Marktteilnehmer haben innerhalb weniger Jahre ihre Rollen getauscht.

Die vorliegende Studie fragt danach, wie die jungen Leute ihre neue „Machtposition“ wahrnehmen und bewerten. Diese Position hat sich durch zwei miteinander verbundene Entwicklungen verändert.

Zurück