ilmondo

Autogrill

Autogrill in Zahlen, Deutschland

  BdS-Mitglied seit Januar 2014
Mitarbeiter 1.200
Auszubildende Fachmann/-frau in der Systemgastronomie 6
Bachelorstudenten (duales Studium) 2
Restaurants 59
Umsatz 2018 101,5 Millionen Euro

Autogrill (inklusive der 100­prozen­tigen Tochtergesellschaft HMSHost) ist auf dem Weltmarkt Marktführer für Food & Beverage und Einzel­handelsservice für Reisende und alle, die auf Flughäfen, in Bahnhöfen, an Autobahnen und anderen Hochfrequenzorten unterwegs sind. Beeindruckende Daten, Zahlen und Fakten im Überblick:

•      250 Qualitätsmarken

•      54.000 Mitarbeiter (61 % davon weiblich)

•      31 Länder, 4 Kontinente

•      1.000 Standorte

•      4.300 Filialen

•      90 % des Geschäftserfolgen über Konzessionen

•      100 Vertragserneuerungen in Europa

•      85 % Vertragserneuerungen weltweit

•      900 Millionen Gäste jährlich

•      4.369,2 Milliarden € Einnahmen im Bereich Food & Beverage 2015

Autogrill

BETRIEBSSTÄTTEN WELTWEIT

•    148 Flughäfen

•    700 Raststätten

•    52 Bahnhöfe

•    70 andere Kanäle

KENNZAHLEN FOOD & BEVERAGE 2017

•    1.000 Standorte

•    über 4.200 Verkaufspunkte

•    31 Länder

•    250 Eigen­ oder Lizenzmarken

BETRIEBSSTÄTTEN IN DEUTSCHLAND

•    Flughafenstandorte

Frankfurt am Main, 12 Betriebe

Düsseldorf, 6 Betriebe

Stuttgart, 6 Betriebe

München, 2 Betriebe

Hamburg, 1 Betrieb

Seit September 2017: McArthurGlen Designer Outlet Neumünster, 1 Betrieb

•    35 Raststätten in ganz Deutschland

•    BURGER KING®, Kamps, NORDSEE, Segafredo und Lavazza im Portfolio

•    Umsatz 2016: 100,2 Millionen Euro

•    Anzahl der Mitarbeiter 2016: 1.450

•    Anzahl Azubis Fachmann/­frau für Systemgastronomie 2016: 5

•    Anzahl Azubis Bürokaufmann/­frau: 1

Autogrill wird von der Schematrentaquattro S.r.l. kontrolliert. Diese Gesellschaft besitzt 50,1 % der Aktien. Die restlichen Aktien werden von institutionellen Investoren und anderen Minder­heitsbeteiligungen gehalten. Die Schematrenta­ quattro S.r.l. ist in ihrer Gesamtheit im Besitz der Edizione Holding, die zu der Benetton Familien­Holding gehört.

Autogrill

Autogrill
Alessandro Caruso, COO

Rück- und Ausblick von Alessandro Caruso, COO

Wie zufrieden waren Sie mit dem Geschäftsjahr 2018?

Nach der Neuorga­nisation des Managements wurde mit den operativen Einheiten intensiv daran gearbeitet, die vorhandenen Systeme zu verbessern, um die Erwartungen der Kunden noch besser zu erfüllen und somit auch die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Welche Highlights waren 2018 für Ihr Unternehmen prägend?

Die Stärkung der Präsenz an Flughafenstandorten – hierzu zählen insbesondere der Start des Konzepts Food Society und ein weiterer großer BURGER KING® als Franchisebetrieb in Frankfurt sowie einer Coffee Corner in Stuttgart. In Hamburg konnte ein weiterer Autohof mit einem inte­grierten BURGER KING® eröffnet werden.

Welche Erwartungen haben Sie an das Jahr 2019?

Infolge der strategischen Neuausrichtung in Deutschland wird das Jahr 2019 durch die Fokussierung auf die Entwicklungsaktivitäten an den Flughäfen und Bahnhöfen gekennzeichnet sein.

Welche Neuerungen gibt es in Ihrem Konzept?

Weiterhin können wir auf die unter­ schiedlichsten Eigenmarken und Franchisemarken zurückgreifen – die Themen Nachhaltigkeit und Müllvermeidung spielen bei allen Planungen und Entwicklungen eine wichtige Rolle und füh­ren zu Änderungen in den Angeboten. Darüber hinaus wird das Thema Digitalisierung in un­seren Konzepten weiter vorangetrieben und mit entsprechenden Angeboten untermauert werden.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung und was ist Ihre größte Hoffnung?

Unsere Dienst­leistung  lebt  von  den  Mitarbeitern  –  diese zu finden, gut einzuarbeiten und an das Unternehmen zu binden stellt weiterhin eine sehr große Herausforderung dar. Unsere Hoffnung ist, dass auch im Jahr 2019 viele Reisende ihre Pausen bei uns verbringen und hierbei das besondere Flair unserer Dienstleistungen positiv erleben können.

Was sind Ihre Werte und wie leben Sie diese?

Die Autogrill hat folgende Werte: „sei leidenschaftlich“ – „sei offen“ – „bestimme den Takt“ – „sei zuverlässig“ – „halte es einfach“. Diese Werte sind mir täglich Inspiration und Ansporn für meine Arbeit. Ich möchte sie als Vorbild in unsere Teams hineintragen und so zu einer wertschätzenden Zusammenarbeit bei­ tragen.


Das Interview wurde im März 2019 geführt.