7Days

7Days Foodservice


Fulfillment für die Systemgastronomie 7Days Foodservice ist in Deutschland Spezialist für umfassende Logistikdienstleistungen für die Systemgastronomie und bietet neben der bundesweiten Versorgung von Restaurants komplette Fulfillment-Lösungen für Ketten wie Subway, Maredo oder Kamps.

Wir sind an langfristigen Wachstumspartnerschaften interessiert, die wir mit perfekt aufeinander abgestimmten Prozessen, individuell auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichteter Beratung sowie Mehrwertdiensten und Innovationen begleiten möchten. Das Logistiknetzwerk ist national und international aufgestellt. Das Wachstum unserer Kunden ist auch unsere Leidenschaft.

Das auf Frischelogistik spezialisierte Unternehmen ist Teil der Frankfurter 7Days Group, die Unternehmen vereint, deren Kerngeschäft Logistiklösungen für ausgewählte Branchen sind. Die 7Days Gruppe beschäftigt im In- und Ausland mehr als 1.600 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 700 Millionen Euro.

www.7days-group.com.


Carsten Glos

Rück- und Ausblick von Carsten Glos, Geschäftsführer

Wie bewerten Sie das Geschäftsjahr 2016?
Wir haben sehr viel erreicht, sind mit Bestandskunden gewachsen und haben Neukunden implementiert. Unsere Fahrzeugflotte wurde komplett ausgetauscht, um immer und überall sauber und effizient liefern zu können. Wir haben Lagerhäuser und IT modernisiert, etwa die Webshops für unsere Kunden.
 
Welche Erwartungen haben Sie für das Jahr 2017?
2017 wird einen weiteren Wachstumsschub bringen, nicht nur in Deutschland. Wir starten in Österreich zunächst für Bestandskunden (Subway im April), dann auch für andere. In der Schweiz, wo der Schwerpunkt bisher auf der Ver- und  Entsorgung von Kiosken liegt, werden wir uns in der Systemgastronomie verstärken.

Welche Neuerungen gibt es in Ihrem Unternehmen?
Nach intensiver Vorbereitung starten wir das Foodscouting und werden dadurch unsere Kunden beim Einkauf entlasten. Wir werden uns noch stärker mit unseren Kunden verzahnen, um neue Entwicklungen und logistische Anforderungen schnell und direkt aufnehmen und umsetzen zu können.
 
„10 Jahre BdS“ – Wie hat sich die Branche entwickelt und welche Trends sehen Sie?
Gut, günstig und schnell essen liegt weiter im Trend. Das überdurchschnittliche Wachstum von Fast Casual Dining stellt vor allem die vielen jungen Marken außerhalb ihres Kerngeschäfts vor große Herausforderungen. Skalierbare Logistiklösungen und maßgeschneiderte Mehrwertdienste sind deshalb stark nachgefragt. Die Firmen brauchen Dienstleister, die in der Lage sind, Innovationen auf der Produktebene zu unterstützen oder gar einzuführen.

Das Interview wurde im Februar 2017 geführt.