BdS-Ausbildertreffen 2017

Referentin Sabine Bleumortier (2.v.l.) mit BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante, BdS-Vizepräsident Alexander van Bömmel und BdS-Ausbildungsreferentin Nicole Campe (v.r.n.l.)

München, 14. September 2017: Einmal im Jahr lädt der BdS zum traditionellen Ausbildertreffen nach München ein. Die Veranstaltung ist das bundesweite Forum für den Dialog der Ausbildungsverantwortlichen in und aus der Systemgastronomie. Aus ganz Deutschland kamen Berufsschullehrer, betriebliche Ausbildungsverantwortliche, Unternehmer und Vertreter der IHK nach München, um den sich über die aktuellen Themen rund um die Berufsausbildung in der Systemgastronomie auszutauschen und zu informieren.

„Gute, motivierte Azubis und Mitarbeiter zu finden und zu begeistern, ist für die Zukunft der Branche entscheidend. Wir setzen dabei  auf eine starke Partnerschaft aller an der Ausbildung Beteiligter. Es freut uns daher ganz besonders, dass wir auch in diesem Jahr eine neue Rekordteilnehmerzahl vermelden können. Dies zeigt die Relevanz der einzigartigen Dialogplattform, die unser Ausbildertreffen bietet.“ so BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante.

In diesem Jahr stand die Generation Z, also die nach 1995 geborenen Jugendlichen, im Fokus des Fachvortrages. Sabine Bleumortier, ihres Zeichens Azubiflüsterin und erfolgreiche Ausbildungstrainerin, stellte den mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diese neue Generation potenzieller Azubis vor: Wie ticken die jungen Menschen? Was steckt hinter dem YOLO-Gedanken? Wie steht es um ihre Werte? Womit kann man sie für eine Ausbildung gewinnen und halten?

Die sich dem Vortrag anschließende Diskussion unterstrich noch einmal die Relevanz des Themas, sodass sich am Ende die Teilnehmer einig waren: Auch in diesem Jahr war das BdS-Ausbildertreffen ein echtes Highlight, das zu Recht mittlerweile ein Pflichttermin für all diejenigen ist, die für die Berufsausbildung in der Systemgastronomie verantwortlich sind.

Der Termin für das nächste BdS-Ausbildertreffen steht auch schon fest: Es findet statt am 20. September 2018.